Verbkonjugation — Infixe — ein Crashkurs

Infix­po­si­tio­nen / Positionsgruppen

Faus­tregel: Infixe wer­den vor dem Vokal der Sil­ben des Verbs platziert. Beispiel: t⋅ar⋅on.
Verb Sil­ben Beson­der­heit / Notiz Infix­po­si­tio­nen
taron ta-ron gängig­ste Verbform t<0><1>ar<2>on
inan i‑nan Begin­nt mit Vokal <0><1>in<2>an
tul tul t<0><1><2>ul
kaltxì si kal-txì si Infixe kom­men in das Hil­fsverb si kaltxì s<0><1><2>i
tìng syawn tìng syawn Infixe kom­men in den Verbteil tìng t<0><1><2>ìng syawn
newo­m­um new-o-mum Zusam­menge­set­ztes Verb, beste­hend aus zwei Verben,
Infix­po­si­tio­nen sind unvorhersehbar
→ Wörter­buch befragen
n<0><1><2>ewomum
yomtìng yom-tìng Zusam­menge­set­ztes Verb, beste­hend aus zwei Verben,
Infix­po­si­tio­nen sind unvorhersehbar
→ Wörter­buch befragen
yomt<0><1><2>ìng
pänutìng pä-nu-tìng Zusam­menge­set­ztes Verb, beste­hend aus Substantiv/Adjektiv und einem Verb,
Infix­po­si­tio­nen sind vorherse­hbar und kom­men in den Verbteil des Wortes
→ ggf. / sicher­heit­shal­ber Wörter­buch befragen
pänut<0><1><2>ìng

 

Infix­po­si­tions­bes­tim­mung in Wörterbüchern

Naviteri.org & http://dict-navi.com

Auch wenn Navi­teri kein Wörter­buch son­dern KP's Blog ist, so wer­den den­noch auch dort Infix­po­si­tio­nen in neu vorgestell­ten Ver­ben dargestellt; dict-navi.com übern­immt i.d.R. diese Darstel­lungsweise. Diese sieht wie fol­gt aus:

tireapängkxo v. (4, 5)
Die Zif­fern 4 und 5 geben hier an, vor welchem Vokal die Infix­po­si­tio­nen in diesem Verb zu find­en sind. Tireapängkxo hat 5 Vokale und das Abzählen sel­biger hil­ft vor allem bei län­geren Verben:
1. i, 2. e, 3. a, 4. ä, 5. o.
Die erste Zif­fer von (4, 5) ste­ht für die Infix­po­si­tion­s­grup­pen <0> und <1>, die zweite Zif­fer ste­ht für die Gruppe <2>. Also wer­den <0> und <1> vor dem 4. Vokal, hier also ä einge­fügt — und die Gruppe <2> vor dem 5. Vokal, also o. Ver­an­schaulicht mit den Infix­en <eyk> (<0>), <ay> (<1>) und <ei> (<2>) ergibt sich daraus dann tireap<eyk><ay>ängkx<ei>o, tireapeykayängkx­eio.

Davon ab bietet dict-navi aber in der Detailan­sicht zu Wörtern/Verben aber auch noch einige Beispiele mit bere­its einge­fügten Beispiel-Infix­en, um euch das Abzählen von Vokalen zu ers­paren. Diese ist auch dann nüt­zlich, wenn bei vie­len Ver­ben diese Zif­fern in Klam­mern nicht angegeben sind. Die Detailan­sicht sieht dann z.B. so aus:

 

Taronyu's Dictionary

Wie schon an anderen Stellen hier auf der Seite ange­sprochen (z.B. in Lek­tion 1) wer­den in diesem Wörter­buch die Infix­po­si­tio­nen in der IPA-Laut­sprache durch Punk­te dargestellt. Der erste Punkt sym­bol­isiert dabei die Platzierung der Grup­pen <0> und <1>, während der zweite Punkt die Gruppe <2> anzeigt:

Man muss dann also nur die Posi­tio­nen aus der IPA-Darstel­lung auf die gängige Schreib­weise des jew­eili­gen Verbs anwen­den, hier also tireapängkxo.

 

Infixüber­sicht

Pro Posi­tion ist nur ein Infix erlaubt. Es kön­nen aber alle Posi­tio­nen in einem Verb belegt werden.
Beispiel von oben: tireapängkxo, tireap<0><1>ängkx<2>o, tireap<eyk><ay>ängkx<ei>o.
Wenn <0> gefüllt wird, dann ste­ht es immer direkt vor <1>.

 

Position <0> Position <1> Posi­tion <2>
Reflex­iv
<äp>

oe täparon
ich jage mich selbst

Kausal
<eyk>

oe teykaron
ich ver­an­lasse zu jagen

Tem­pus
nahe
Vergangenheit

<ìm>

oe tìmaron
ich jagte gerade

bzw. Zeit

nahe
Zukunft

<ìy>
oe tìyaron
ich werde bald jagen

Sub­junk­tiv / Konjunktiv
<iv>

oe tivaron
würde ich jagen,
jagte ich

Imper­fekt
<er>

oe ter­aron
ich bin am jagen

Per­fekt
<ol>

oe tolaron
ich habe gejagt

Pos­i­tive Stimmung
<ei>

oe tareion
ich jage
:)

Neg­a­tive Stimmung
<äng>

oe tarän­gon
ich jage
:(

Reflex­iv + Kausal
<äpeyk>

oe täpeykaron
ich ver­an­lasse mich (mich) selb­st zu jagen

Ver­gan­gen­heit
<am>

oe tamaron
ich jagte

Zukun­ft
<ay>

oe tayaron
ich werde jagen

Tem­pus + Sub­junk­tiv

<imv>
(<ìm>/<am> + <iv>)
oe tim­varon
hätte ich gejagt

Sub­junk­tiv + (Im)perfekt

<irv>
(<er> + <iv>)
oe tir­varon
wäre ich am jagen

Ver­mu­tung / Schlussfolgerung
<ats>

oe tarat­son
ich jage vermutlich

<ìyev>
(<ìy> + <iv>)

oe tìye­varon
würde ich bald jagen

<ilv>
(<ol> + <iv>)

oe tilvaron
würde ich gejagt haben

<iyev>
(<ay> + <iv>)

oe tiye­varon
würde ich (in der Zukun­ft) jagen

Zer­e­moniell / feierlich
<uy>

oe taruy­on
ich jage zer­e­moniell / feierlich

Zukun­ft + Entschlossen­heit Tem­pus + (Im)per­fekt Par­tizip
<ìsy>

oe tìsyaron
ich werde defin­i­tiv bald jagen

<ìrm>
(<ìm> + <er>)

oe tìr­maron
ich war ger­ade am jagen

<arm>
(<am> + <er>)

oe tar­maron
ich war am jagen

Aktiv
<us>

oe atusaron
das jagende Ich

<asy>

oe tasyaron
ich werde defin­i­tiv jagen 

<ìry>
(<ìy> + <er>)

oe tìr­yaron
ich werde bald am jagen sein

<ary>
(<ay> + <er>)

oe tar­yaron
ich werde am jagen sein

Pas­siv
<awn>

oe ataw­naron
das gejagte Ich

  <ìlm>
(<ìm> + <ol>)

oe tìl­maron
ich hat­te ger­ade gejagt

<alm>
(<am> + <ol>)

oe tal­maron
ich hat­te gejagt

  <ìly>
(<ìy> + <ol>)

oe tìl­yaron
ich werde bald gejagt haben

<aly>
(<ay> + <ol>)

oe tal­yaron
ich werde gejagt haben

Ins­ge­samt gibt es 31 Infixe. Jedoch wer­den längst nicht alle davon im All­t­ags­ge­brauch (siehe fettge­druck­te Infixe unten) bzw. häu­fig benötigt. Daher emp­foh­lene Rei­hen­folge des Büffelns:

  1. <ol>, <er>; <iv>
  2. <am>, <ìm>, <ìy>, <ay>
  3. <ei>, <äng>
  4. <äp>, <eyk>
  5. <ìsy>, <asy>; <ats>
  6. <us>, <awn>
  7. Kom­bi­na­tions­for­men
  8. <uy>
Der Vokal der ursprünglich beton­ten Silbe wird auch nach der Kon­ju­ga­tion weit­er­hin betont.
Beispiel: taron, tolaron, tivarän­gon, tarmareion.

 

Übun­gen

Markiert die Infix­po­si­tio­nen in fol­gen­den Verben:

  1. keyn­ven
  2. peng
  3. tìng nari
  4. eltu si
  5. pängkxo
  6. aho
  7. flä
  8. emza'u
  9. frrfen
  10. kllkx­em
  11. maweypey
  12. nul­new
  13. tsun­slu

Kom­biniert fol­gende Ver­ben mit dem vorgegebe­nen Infix und über­set­zt das Ergeb­nis (oe …):

  1. plltxe + <iv>
  2. ran + <am>
  3. tspang + <ay>
  4. + <ol>
  5. kame + <er>
  6. wem + <ats>
  7. zerok + <ei>
  8. nui + <äng>
  9. irayo si + <ìy>
  10. tìng mikyun + <ìm>

 

Über­set­zt:

  1. Möge ich dich bald (spir­ituell) sehen.
  2. Sie tanzte mit ihrem Gatten.
  3. Sie wird Mut­ter werden.
  4. Er hat den Fisch gegessen :( .
  5. Der schlafende Thana­tor ist nicht gefährlich :D .