Deutsche Na'vi Lerngruppe

Kaltxì ulte zola'u nìprrte'!
Hal­lo und willkommen!

Wir sind die Deutsche Na'vi Lern­gruppe, ein Zusam­men­schluss aus Lehrern und Schülern der Sprache der Na'vi aus James Camerons Filme­pos "AVATAR".

Die 2010 gegrün­dete und bis heute aktiv existierende Deutsche Na’vi Lern­gruppe trifft sich mehrmals wöchentlich, um zusam­men in einem fre­und­schaftlichen Umfeld die "blaue Sprache" via Sprach- und Textchat zu erlernen.

Die wun­der­schöne Sprache der Na'vi zu erler­nen macht alleine schon viel Spaß, kann aber auch schnell über­wälti­gend wirken. Da es zusam­men wesentlich mehr Spaß macht, gibt es diesen Serv­er. Im Rah­men der Lern­gruppe haben schon viele zusam­men die Na'vi Sprache ent­deckt, entschlüs­selt, gel­ernt und zum Teil sog­ar gemeistert.

 

Ich möchte mit­machen — Was muss ich tun?

Neue Mit­glieder sind bei uns jed­erzeit gerne gese­hen und auch her­zlich willkom­men. Jedoch wür­den wir neue poten­tielle Mit­glieder gerne erst ein wenig ken­nen ler­nen, ehe sie bei uns mit­machen kön­nen (und neue Mit­glieder wollen sich­er auch wis­sen, mit wem sie es da zu tun haben wer­den). Keine Angst, wir wollen eigentlich nur wis­sen, wer ihr seid und wie viel ihr bere­its über die Sprache der Na'vi wisst, damit wir eben schauen kön­nen, wie wir euch am besten in unsere beste­hende Gruppe aufnehmen und ein­binden können.

Um über­haupt mit­machen zu kön­nen, benötigt ihr die Sprach-und-Textchat-App "Dis­cord". Sie ist vol­lkom­men kosten­los und für Win­dows, Mac, Android und iOS erhältlich. Ihr müsst euch nur einen Account erstellen und unserem Dis­cord-Serv­er beitreten. Diesen find­et ihr unter fol­gen­den Links:

https://discord.me/navilerngruppe
oder

Dort find­est du dann alle weit­eren Infos.

Da unsere Lern­stun­den im Sprachchat stat­tfind­en benötigt ihr ein Head­set oder Mikro­fon (Smart­phone geht auch), um bei uns aktiv mit­machen und best­möglich von unser­er Gruppe prof­i­tieren zu kön­nen. Denn nicht nur lässt sich mith­il­fe von Sprachchats wesentlich mehr Info in kürz­er­er Zeit teilen und besprechen, son­dern vor allem auch bess­er üben! Na'vi ist näm­lich per se eine rein gesproch­ene Sprache — die Na'vi ken­nen so etwas wie Schrift eigentlich gar nicht. ;)

Mit­machen ist auch gefragt — eine Gruppe lebt von jedem einzel­nen Mitglied! 

Weil sich viele von uns bere­its schon rel­a­tiv lange ken­nen, haben wir den Brauch einge­führt, dass wir uns gegen­seit­ig mit unseren Vor­na­men ansprechen. Das macht das Ganze nicht nur ein­fach­er bzw. über­sichtlich­er, son­dern auch gle­ich ein wenig per­sön­lich­er und lauschiger, da wir keine ster­ile und dis­tanzierte Schulk­lasse sind — bei uns sind Spaß und Mit­machen gefragt!

 

Regeln

Doch eben weil wir eine Gruppe sind und es in Grup­pen manch­mal zu ein wenig Chaos oder Ver­wirrung kom­men kann, gibt es einige Grundpfeil­er, die jed­er ken­nen und beacht­en sollte, damit das Zusam­men­leben und Zusam­me­nar­beit­en möglichst pro­duk­tiv und pos­i­tiv für alle ver­läuft und der Spaß an der ganzen Sache nicht lei­den muss.

Ganz ohne Regeln geht es daher lei­der nicht. Aber keine Bange, sie sind auf ein rel­e­vantes Min­i­mum beschränkt. Für viele sind die selb­stver­ständlich bzw. schon inklu­sive, aber damit alle dies­bezüglich auf dem sel­ben Stand sind, hier ein­fach nochmal in aus­ge­sproch­en­er / geschrieben­er Form:

  1. Andere wer­den nicht auf­grund gemachter Fehler, Ver­sprech­er o.ä. klein gere­det, lächer­lich gemacht, bloß gestellt, ange­fein­det oder der­gle­ichen. Wir alle sind keine Mut­ter­sprach­ler der blauen Sprache und wir alle haben mal bei Null ange­fan­gen. Zudem sind Fehler keine Schande, son­dern unsere Fre­unde, denn sie ermöglichen uns dazuzuler­nen und es beim näch­sten Mal bess­er zu machen ^^ Daher: Respek­tvoller Umgang auf der­sel­ben Augen­höhe miteinan­der ist ein Muss!
  2. Andere dür­fen aussprechen und man fällt ihnen nicht ins Wort. / Man lässt auch andere zu Wort kommen.
  3. Während der Stun­den ist "Offtopic" manch­mal unver­mei­dlich und dur­chaus auch mal eine nette bzw. nötige Pause für's Gehirn, aber man sollte den­noch ver­suchen, beim The­ma zu bleiben bzw. schnell­st­möglich dor­thin zurückzufinden.
  4. Das (konzen­tri­erte) Arbeit­en und Ler­nen der anderen sollte wed­er gestört, noch unter­brochen oder ver­hin­dert wer­den. Böswilliges / dis­rup­tives / stören­des Ver­hal­ten wird nicht geduldet.
  5. Und natür­lich ist gesun­der Men­schen­ver­stand zu gebrauchen: von­vä' rä'ä livu (sei kein Arschloch)! Nie­mand wird auf­grund sein­er Herkun­ft, Sprache, Kul­tur, Sex­u­al­ität oder der­gle­ichen ange­gan­gen, diskri­m­iniert, aus­geschlossen und so weit­er. Bei Stre­its und Kon­flik­ten sollte gemein­sam an ein­er Lösung gear­beit­et wer­den, falls dies nicht möglich ist, helfen alle anderen dabei. Wir alle sind schließlich hier, um zu ler­nen, die gemein­same Gesellschaft zu genießen und gemein­sam Spaß zu haben.

 

Grup­pen und Uhrzeit­en der wöchentlichen Stunden

Unsere Grup­pen / Klassen haben pan­do­ranis­che Tier­na­men. Jede Gruppe hat ihren eige­nen Chan­nel: Fwampop, Syaksyuk & Nan­tang.

Die Gruppe "Syaksyuk" trifft sich immer jeden Mon­tag um 20:00 Uhr.

Die Gruppe "Nan­tang" trifft sich immer jeden Mon­tag um 20:00 Uhr.

Die Gruppe "Fwampop" trifft sich immer jeden Mittwoch um 20:00 Uhr.

Zur offe­nen Übungsstunde trifft man sich immer jeden Son­ntag um 19:00 Uhr.

 

Bitte um Kom­mu­nika­tion bzgl. An- und Abmeldungen

Bei Nichter­scheinen wird keinem der Kopf abgeris­sen — wir sind keine Pflichtver­anstal­tung! Es kann ja schließlich immer mal was dazwis­chen kom­men. Den­noch wäre es nur höflich und fair, wenn man sich vorher abmeldet, wenn man mal nicht mit­machen kann. Dann wis­sen alle Bescheid und man kann sich darauf ein­stellen und nie­mand hockt da wie bestellt und nicht abgeholt.
Und auch wenn wir keine Pflichtver­anstal­tung sind, so sollte man aus eigen­em Inter­esse und Rück­sicht den anderen gegenüber danach schauen, regelmäßig an unseren Stun­den teilzunehmen — wenn man näm­lich nur alle vier Wochen mal rein­schnup­pert, kommt man nicht vor­wärts und es wäre auch blöd für alle anderen immer und immer wieder wieder­holen zu müssen, was in den let­zten Stun­den alles besprochen und gel­ernt wurde.
Außer­dem wäre es für einen selb­st ja auch ziem­lich blöde mit der Gruppe nicht mehr wirk­lich mithal­ten zu können.

Regelmäßige Teil­nahme ist also aus­drück­lich erwün­scht und emp­fohlen! Dazu noch fol­gende Regeln:

Wir Haryu wis­sen, dass das Ler­nen ein­er fik­tiv­en Sprache "nur" ein Hob­by und damit eine vol­lkom­men frei­willige Sache ist. Wir kön­nen nie­man­den zwin­gen, regelmäßig zu kom­men und wollen das auch gar nicht. Was uns aber wirk­lich sehr nervt ist die fehlende Kom­mu­nika­tion. Es ist in Ord­nung, mal nicht zu kom­men oder auch mal eine län­gere Auszeit zu nehmen, wenn das auch kom­mu­niziert wird! Denn noch ent­täuschen­der als eine Lern­gruppe, zu der nie­mand erscheint, ist eine, in der nie­mand erscheint, obwohl nur wenige sich abgemeldet haben. Daher gel­ten ab sofort fol­gende Regeln für ALLE Lerngruppenmitglieder:

1. Über :thumbsup: oder :thumbsdown: anzuzeigen, ob man kommt oder nicht, ist Pflicht. Auch wenn ihr mal viel zu tun und wenig Zeit habt trauen wir euch zu, die halbe Sekunde Zeit zu find­en, auf einen Emo­ji zu klicken.

2. Wer mehrfach nicht erscheint, ohne sich abzumelden, wird aus der Lern­gruppe aus­geschlossen. Was das ange­ht, wer­den wir in Zukun­ft strenger sein.

3. Wer mehrfach nicht erscheint, obwohl er sich für die Lern­gruppe angemeldet hat­te, wird eben­falls ausgeschlossen.

4. Natür­lich ist es weit­er­hin möglich, sich über län­gere Zeit abzumelden. In dem Fall wer­den 1. und 2. außer Kraft geset­zt. Jedoch wür­den wir euch bit­ten, unge­fähr anzugeben, wie lange ihr nicht erscheinen werdet.

Wir ver­ste­hen wirk­lich, wenn jemand nicht die Zeit find­et, regelmäßig zu kom­men. Alles, was wir uns wün­schen, ist eine klarere Kom­mu­nika­tion, um die Lern­gruppe bess­er pla­nen zu kön­nen und damit nie­mand alleine in der Klasse hockt wie bestellt und nicht abge­holt. Irayo — danke!

 

Für den Fall, dass ihr langsam aber sich­er das Inter­esse am Ler­nen der Sprache ver­liert… kein Prob­lem! Nicht jedes Hob­by begeis­tert einen über Jahre hin­weg, eine Ver­schiebung der Inter­essen oder Pri­or­itäten kommt bei jedem vor. Soll­tet ihr aber fest­stellen, dass euch "die Puste aus­ge­ht", so sucht mit uns bitte eben­falls das Gespräch bzw. teilt uns dies bitte mit. Nicht, weil wir euch hier auf Gedeih und Verderb fes­tket­ten wollen, son­dern weil alle wis­sen soll­ten, wie die Lage aussieht bzw. woran man ist, damit alle im Klaren sind und alles trans­par­ent und offen bleibt. Und vielle­icht… nur vielle­icht… find­et man ja auch gemein­sam einen Weg, euch wieder für die Sprache zu begeistern. :P

 

 

Sehr viel Text, ein großes ngaytxoa dafür, aber es schadet ja auch nicht wirk­lich ;) Wenn ihr dazu oder generell zu unser­er Gruppe noch Fra­gen oder Anre­gun­gen haben soll­tet, so scheut euch nicht davor, sie bei uns loszuwerden!

ta haryu ayoeyä numultxayä

(Zulet­zt geän­dert am 07.06.2020)

Hier nochmal die wichtig­sten Punk­te in Kurz­form (TL;DR):

  • jed­er ist bei uns her­zlich willkom­men, aber vor dem Beitritt wollen wir uns gegen­seit­ig kurz ken­nen­ler­nen
  • wir sprechen uns mit Vor­na­men an, um es per­sön­lich und famil­iär zu halten
  • Ansprech­part­ner sind alle Lehrer, aber viele Schüler kön­nen eben­falls weiterhelfen
  • die Stun­den find­en im Sprachchat statt — ein Mikro­fon ist Grundvoraussetzung
  • Mit­glieder aus der einen Gruppe dür­fen natür­lich auch gerne in die andere hineinschnuppern
  • regelmäßige Teil­nahme und Eigenini­tia­tive sind aus­drück­lich erwünscht
  • wenn man mal nicht teil­nehmen kann, bitte rechtzeit­ig Bescheid geben bzw. entsprechend an-/ab­melden
  • Augen nach Neuigkeit­en offen halten
  • Ankündi­gen außer­halb unseres Dis­cord-Servers zählen nicht und sind zu ignorieren
  • selb­st wenn mal eine Stunde aus­fällt, so dürft ihr gerne den­noch zusam­men wieder­holen, ler­nen und üben ;)
  • das Ler­nen der neuen Vok­a­beln ist qua­si automa­tis­che wöchentliche Hausauf­gabe ;)
  • und nicht vergessen: Spaß haben! :P 'ivong Na'vi, ma eylan!