Über Eana Unil & Credits

"Ikani" ta Eana Unil

Ich nenne mich in der Com­mu­ni­ty der Na'vi- und Pan­do­ra-Enthu­si­as­ten Eana Unil ("blauer/grüner Traum"), heiße aber eigentlich Kris (Krrsì auf Na'vi) und bin aber auch unter meinem eigentlichen Kün­stler­na­men "sick­delu­sion" im WWW unter­wegs. Ich bin 1986 geboren (kao­ka koak­tu akoak, hrh) und lerne bere­its seit Anfang April 2010 die Sprache der Na'vi.
Ich habe noch etliche andere Hob­bies, darunter vor allem Zeich­nen — eine Zeit lang habe ich mich an einem eige­nen Na'vi Com­ic ver­sucht und zeichne hin und wieder Na'vi bzw. Pan­do­ra Fankun­st (bei­des ist auf LayonYayo.com zu find­en). Ab und zu schaffe ich's auch mal, in meinen Na'vi Blog (eanaunil.blogspot.com) zu schreiben, aber mein Job (Tätowiererin), meine Hob­bies und der All­t­ag hal­ten mich lei­der zu oft davon ab. Ich spreche neben Deutsch und Na'vi auch Englisch und ein wenig Nor­wegisch.
Ich hab's auch mal mit Japanisch und Hochva­lyrisch pro­biert, aber irgend­wie sind wir nicht so recht warm miteinan­der gewor­den. Und die paar in der Schule erlern­ten Brock­en Latein sind nicht der Rede wert, hrh.
Der Wille, eine weit­ere Sprache zu erler­nen, ist aber immer noch vorhan­den; vielle­icht greife ich ja wieder Nor­wegisch auf oder pro­biere mich an Ital­ienisch oder der schwarzen Sprache aus Herr der Ringe oder so — wer weiß schon, was die Zukun­ft bere­it hält? ;)
Ich habe übri­gens null Tal­ent für Sprachen, falls ihr euch das fra­gen soll­tet. In der Schule war ich in Deutsch und Latein grot­ten­schlecht — in Englisch war ich anfangs durch­schnit­tlich, später gut, weil ich außer­halb der Schule von mir aus großes Inter­esse daran hat­te, in Englisch wesentlich bess­er zu wer­den (und habe dem­nach viel online auf Englisch gechat­tet oder Lied­texte über­set­zt oder englis­che Texte gele­sen — mache ich übri­gens heute noch so; die absolute Mehrheit der Filme, die ich sehe, schaue ich mir auf Englisch an und den Großteil mein­er Zeit im Netz chat­te ich auf Englisch).
Man kann alles erler­nen, wenn der Wille und Ans­porn groß genug ist. Das gilt für Sprachen, Zeich­nen ler­nen und jede andere Fähigkeit; Tal­ent ist abso­lut ver­nach­läs­sig­bar. *schnulz*

Jeden­falls hoffe ich, dass diese Seite hier nicht nur für andere eine hil­fre­iche Möglichkeit ist, um Na'vi zu erler­nen, son­dern auch für mich eine gute Gele­gen­heit, um mein Wis­sen aufzufrischen und zu ver­tiefen. Daran zu arbeit­en macht mir jeden­falls Spaß — und ich hoffe, dass euch die Sprache genau­so viel Freude und auch Fre­und­schaften bringt wie mir.
Schließlich bzw. let­ztlich sind wir eine große blaue Fam­i­lie und ohne zu kitschig klin­gen zu wollen; ich habe (online) noch nie so viel Fre­undlichkeit, Ver­ständ­nis, Unter­stützung, Zusam­men­halt, gemein­same Lei­den­schaft für etwas, Neugierde und Offen­heit gefun­den wie in der Com­mu­ni­ty der Na'vi-Enthusiasten, vor­wiegend auf LearnNa'vi. Diese Sprache und alles drum herum ist ein­fach eine der­art wun­der­volle Erfahrung, die ich in meinem Leben nicht mehr mis­sen möchte. Tsari irayo nìn­gay! 'awa soa­ia aean!

'ivong Na'vi!

 

 

Zeich­nun­gen, Bilder (ausgenom­men "Memes" und ander­weit­ig gekennze­ich­nete Bilder) und Lek­tio­nen © Eana Unil / sick­delu­sion / Kris F.
Audioaufnahmen/Sprachbeispiele (ausgenom­men Audio­dateien vom Film, s.u.) © Eana Unil, 'eveng te atan, Plumps, Wllìm, Pamìrìk

James Cameron's Avatar + audio snip­pets from the movie/"Toruk" © James Cameron / 20th Cen­tu­ry Fox / Didsney

This site is not affil­i­at­ed with the offi­cial Avatar web­site, James Cameron, Light­storm Enter­tain­ment or the Twen­ti­eth Cen­tu­ry Fox Film Cor­po­ra­tion. All Trade­marks and Ser­vice­marks are the prop­er­ties of their respec­tive own­ers.

 

 

Credits

  • Srungìri irayo seiyi oe suter alu Plumps'eveng te atanTirea AeanWllìmTìluPamìrìkTuna Yayotsy­ili Txawey sì frapo a srung soli oer. Ayn­ga lu sute aswey! :D
  • New irayo siveiyi nìn­gay oe fraynu­meyur a srung soli sì ngolop sol­ung fìwept­sen­gur oel a aylì'ukìngit tengkrr nume 'awsiteng nìlt­san nìtx­an mì numultxa a aysngä'iyufpi. Tsaynu­meyu leiu Tomke sì Sophie sì Leo sì Merve sì Malte sì Teyvit sì Thyra.
  • Manche Sprachauf­nah­men, Beispiel­sätze und Grafiken (siehe entsprechende Bil­dun­ter­schrift) wur­den fre­undlicher­weise zur Ver­fü­gung gestellt von:
    Some audio record­ings, exam­ple sen­tences and pic­tures (see respec­tive image cap­tion) were kind­ly pro­vid­ed by:
    'eveng te atan, Plumps, Wllìm, Pamìrìk, tsy­ili, Tìlu.
    Nìmun, irayo seiyi nìtx­an nang!
  • Einige Beispiel­sätze wur­den von Doku­menten und Navi­teri "aus­geliehen" (Links siehe "andere Ressourcen") / Some exam­ple sen­tences were "bor­rowed" from doc­u­ments and Navi­teri (linked inside "oth­er resources"). Einige wenige entstam­men dem/n Film/en und "Toruk — The First Flight". / A cou­ple of sen­tences stem from the movie/s and "Toruk — The First Flight".
    Some audio snip­pets stem from the movie(s) or Cirque du Soleil's "Toruk — The First Flight"; please don't sue me (hrh) since I'm using them only for edu­ca­tion­al pur­pos­es to spread knowl­edge about this beau­ti­ful lan­guage ;D No harm intend­ed! 'ivong Na'vi and stuff… ;__;
    If you want me to take them down, please drop me a mes­sage (see below) and I will oblige! :)
  • Txantsana heyt­syìpit alu  say­la­he ngolop naw­ma Tuna Yayol — http://instagram.com/tunayayo
  • Sound fx found at https://freesound.org/

 

 

Com­ments, ques­tions, con­cerns? / Anre­gun­gen, Fra­gen, Bedenken? / Srake ngar lu aysämok fu sìpawm fu ayam'a?
eanaunil@gmail.com